Konzernumbau der Deutschen Bahn

Martin Burkert

16. Dezember 2015

Am heutigen Mittwoch tagt der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn AG. Der Vorsitzende des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, Martin Burkert MdB, äußert seine Erwartungen zum angestrebten Konzernumbau.

Personenverkehr
„Ich erwarte von dem Konzernumbau bei der Deutschen Bahn mehr Qualität, Sauberkeit und Pünktlichkeit im Personenverkehr. Die Kunden erwarten Züge nach Plan, funktionierende Speisewagen und benutzbare Toiletten.“

Auswirkungen auf die Beschäftigten der Deutschen Bahn
„Managementfehler, wie die Fehleinschätzung des Fernreisebusmarktes, dürfen nicht zu Lasten der Beschäftigten gehen. Einen Personalabbau bei der Bahn könnte ich nicht nachvollziehen.“

Schienengüterverkehr
„Es darf nicht zum Abbau von Gütertransporten auf der Schiene kommen. Unsere überlastete Straßeninfrastruktur kann die zunehmenden Gütertransporte absehbar nicht mehr bewältigen. Mehr umweltfreundlicher Schienengüterverkehr ist das Gebot der Stunde.“

  • 29.09.2016, 16:00 Uhr
    Landesgruppenvorstand Bayern SPD | mehr…
  • 18.10.2016, 15:00 Uhr
    Sitzung der SPD-Bundestagsfraktion | mehr…
  • 19.10.2016, 09:30 Uhr
    Sitzung des Ausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur | mehr…

Alle Termine

An- oder abmelden ganz einfach – mit dem BayernSPD-Konto.

BayernSPD-Konto