Förderung für Teilhabeberatung

Gabriela Heinrich, Martin Burkert

24. Januar 2018

Das Bundesarbeitsministerium fördert mit über 400.000 Euro die unabhängige Beratung für Menschen mit Behinderung in Nürnberg und Umgebung. Dies teilen die Nürnberger SPD-Bundestagsabgeordneten Gabriela Heinrich und Martin Burkert mit.

Dabei geht es um ergänzende Teilhabeberatung, die Menschen mit Behinderung dabei helfen soll, ihre Ansprüche geltend zu machen und über Leistungen zu informieren. Dazu soll es verstärkt Beratung von Betroffenen durch Betroffene geben. Gefördert wird die Vincentro Mittelfranken gGmbH in Nürnberg. „Wir gratulieren den Verantwortlichen herzlich zur Förderung und freuen uns darüber, dass das Beratungsangebot für Menschen mit Behinderung im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention gestärkt wird“, so Heinrich und Burkert.