Martin Burkert als Vorsitzender der Landesgruppe Bayern bestätigt

Foto: (rechts nach links) Martin Burkert, Marianne Schieder, Bärbel Kofler und Karl-Heinz Brunner

21. Februar 2018

Martin Burkert ist und bleibt Vorsitzender der Landesgruppe // Bärbel Kofler und Marianne Schieder als Vize-Vorsitzende bestätigt // Karl-Heinz Brunner neu gewählt in den Landesgruppen-Vorstand

Mit eindeutiger Mehrheit wählte die Landesgruppe Bayern in der SPD-Bundestagsfraktion Martin Burkert erneut zu ihrem Vorsitzenden. Damit bleibt der Nürnberger Bundestagsabgeordnete in dritter Wahlperiode und nach acht Jahren an der Spitze der bayerischen Sozialdemokratie im Bundestag:

„Ich freue mich über die Bestätigung meiner Landesgruppe. Für uns heißt es nun, die Herausforderungen der möglichen neuen Großen Koalition zu meistern. Und wir werden als Landesgruppe eindeutige Signale nach Bayern in den Landtagswahlkampf senden und Natascha Kohnen Rückenwind aus Berlin geben“, so Burkert.

Unterstützt wird Martin Burkert von drei Vize-Vorsitzenden. Im Amt als Vizevorsitzende der Landesgruppe wurden bestätigt: die Bundestagsabgeordneten Marianne Schieder aus Schwandorf in der Oberpfalz und Bärbel Kofler aus Traunstein in Oberbayern. Neu gewählt in den Landesgruppen-Vorstand wurde Karl-Heinz Brunner aus Neu-Ulm in Schwaben. Die Landesgruppe Bayern ist die drittgrößte Landesgruppe in der SPD-Bundestagfraktion. Martin Burkert steht seit seinem Antritt als Vorsitzender für Teamplay innerhalb der Landesgruppe und für die Zusammenarbeit zwischen Bund, Land und Partei.

Foto: (rechts nach links) Martin Burkert, Marianne Schieder, Bärbel Kofler und Karl-Heinz Brunner